Aktuelles

Verlängerung der Steuererklärungsfristen

01.08.2022

Die Steuererklärungsfristen für Steuer- und Feststellungserklärungen wurden durch das vierte Corona-Steuerhilfegesetz aufgrund der Corona-Pandemie und der hierdurch ausgelösten Folgen verlängert. Bei der Verlängerung der Fristen wird zwischen nicht beratenden und beratenden Fällen unterschieden.

Nicht beratende Fälle:

Besteuerungszeitraum                                                                                                                               Frist
2020                                                                                                                                                            01.11.2021
2021                                                                                                                                                            31.10.2022
2022                                                                                                                                                            02.10.2023
2023                                                                                                                                                            02.09.2024
2024                                                                                                                                                            31.07.2025

Beratende Fälle (mit Steuerberater)

Besteuerungszeitraum                                                                                                                               Frist
2020                                                                                                                                                            31.08.2022
2021                                                                                                                                                            31.08.2023
2022                                                                                                                                                            31.07.2024
2023                                                                                                                                                            02.06.2025
2024                                                                                                                                                            30.04.2026

Ein Verspätungszuschlag kann gegen denjenigen, der seiner Verpflichtung zur Abgabe einer Steuer- oder Feststellungserklärung nicht oder nicht fristgemäß nachkommt, festgesetzt werden. Die Festsetzung des Verspätungszuschlags steht nicht im Ermessen des Finanzamtes, sondern ist gesetzlich vorgeschrieben.

Newsletter

„Der Informant“ / „JFS-Breaking-News“


 

Wir versenden alle 2 Monate unseren JFS-Newsletter „Der Informant“. Für Sie ausgewählte (tagesaktuelle) Themen versenden wir in unregelmäßigen Abständen über unsere „JFS-Breaking-News“. In jeder E-Mail haben Sie die Möglichkeit sich wieder auszutragen. Ihre Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über CleverReach verarbeitet. Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz und Sicherheit.

Dieser Newsletter wurde mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die JFS-Gruppe übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieses Newsletters oder der auf der Homepage veröffentlichten Fachbeiträge entstehen, wird ausgeschlossen.

Unser Team ist groß genug für eine umfassende Betreuung und große Aufgaben – aber nicht zu groß für ein persönliches Gespräch.

KONTAKT AUFNEHMEN