Aktuelles

Überbrückungshilfe III

11.02.2021

Die FAQ zur Überbrückungshilfe III sind gestern nach langem Warten endlich veröffentlicht worden. Zeitgleich mit den veröffentlichten FAQ wurde die Plattform zur Beantragung der Überbrückungshilfe III freigeschaltet, so dass nun die Anträge eingereicht werden können.

 

Beantragungszeitraum ist der November 2020 bis Juni 2021.

 

Antragsberechtigt ist der Unternehmer, der in einem der Monate einen Corona-bedingten Umsatzeinbruch von mindestens 30% im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019 erlitten hat.

 

Wer in den Monaten November und Dezember November- und Dezemberhilfe beantragt hat, ist für diese Monate nicht antragsberechtigt.

 

Für die Überbrückungshilfe III ist die Besonderheit zu beachten, dass dieses Mal die einzelnen Monate im Beantragungszeitraum betrachtet werden und für jeden der Monate von November 2020 bis Juni 2021 ein Antrag gestellt werden kann, in dem ein Umsatzrückgang von 30% vorliegt.

 

Das bedeutet:

 

Hatten Sie in den Monaten Dezember 2020 und Januar 2021 einen Umsatzrückgang, kann für diese beiden Monate die Überbrückungshilfe III beantragt werden.

 

Sollten Sie Bedarf an der Prüfung der Voraussetzungen zur Beantragung der Überbrückungshilfe III und sich noch nicht mit uns ins Benehmen gesetzt haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung und stehen Ihnen wie jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

  

Ihr JFS - Team

Newsletter

„Der Informant“ / „JFS-Breaking-News“


 

Wir versenden alle 2 Monate unseren JFS-Newsletter „Der Informant“. Für Sie ausgewählte (tagesaktuelle) Themen versenden wir in unregelmäßigen Abständen über unsere „JFS-Breaking-News“. In jeder E-Mail haben Sie die Möglichkeit sich wieder auszutragen. Ihre Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über CleverReach verarbeitet. Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz und Sicherheit.

Dieser Newsletter wurde mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die JFS-Gruppe übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieses Newsletters oder der auf der Homepage veröffentlichten Fachbeiträge entstehen, wird ausgeschlossen.

Unser Team ist groß genug für eine umfassende Betreuung und große Aufgaben – aber nicht zu groß für ein persönliches Gespräch.

KONTAKT AUFNEHMEN